10. Oktober 2012

Rezept: Wundertaschen zum Welthundetag

Eigentlich haben wir erst erfahren, dass heute Welthundetag ist, als die Kekse schon im Ofen waren. Aber umso besser, dass wir genau heute wieder ein neues Rezept für unser Hundebackbuch ausprobiert haben.

Heute gibt es deftige Wundertaschen. Klingt spannend? Sie sind es auch. Denn sie lassen sich beliebig füllen und somit sind euren Backideen bei diesem Rezept keine Grenzen gesetzt.



Wie es geht, erfahrt ihr hier:


Man nehme:

Für den Teig:

  • 300 g Vollkornmehl
  • 250g Quark
  • 3 EL Milch
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 Eiweiß


Für die Füllung:

  • 1 Packung Hüttenkäse
  • Putenfilet (in Scheiben)
  • Oder andere individuelle Lieblingszutaten eurer Vierbeiner



Zuerst vermischt ihr das Vollkornmehl mit dem Quark, Milch und Olivenöl. Nachdem ihr die Zutaten verrührt habt, knetet ihr die Masse zu einem festen Teig. Nun heizt ihr den Backofen auf ca. 200 Grad vor.

Sobald ihr den Teig habt 30 Minuten stehen lassen, rollt ihr in aus und schneidet einheitliche Quadrate aus. Die Hälfte belegt ihr nun mit Hüttenkäse und dem Putenfilet. Ihr könnt die Taschen natürlich auch mit den ganz individuellen Lieblingszutaten eures Vierbeiners füllen, z.B. Karottenstreifen oder Thunfisch. Nun bepinselt ihr die Ränder mit Eiweiß.

Mit den restlichen Teigecken bedeckt ihr die belegten Stücke und drückt die Kanten fest zusammen. Jetzt müsst ihr die Teigtaschen nur noch für ca. 20 Minuten in den Backofen schieben und fertig ist die Leckerei.

Habt einen schönen Welthundetag!


Kommentare:

  1. Die sehen ja einfach nur gigantisch aus :-) Da würde ich am liebsten in den PC springen um die Wundertaschen zu verspeisen :-) Vielleicht hat mein Frauchen auch mal wieder Lust für mich etwas zu Backen :-)

    Ach ja wenn du Lust und Zeit hast, dann würde sich mein Frauchen freuen, wenn du an ihrem Gewinnspiel teil nimmst.

    Liebe Wuffis
    Lemmy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Toll! Du hast ein Foto für das Gewinnspiel in deinem Postfach! ;) Jetzt heißt es Pfötchen drücken!

      Löschen
  2. Super, die werde ich am We auch ausprobieren. Danke fürs Rezept.

    AntwortenLöschen
  3. *yummy* das soll Frauchen mir auch mal machen *sabber* ;)

    Knutsch,
    eure Lilly

    AntwortenLöschen