15. Oktober 2012

Hundewiesen in Berlin #3: Tierschutzverein Berlin

Toben für den guten Zweck: Das könnt ihr mit euren Vierbeinern auf der Hundewiese des Tierschutzvereins in Berlin. Für einen Euro Eintritt dürfen eure Hunde hier auf einer gepflegten und abgesperrten Wiese spielen, rennen und trainieren. Der Erlös kommt dem Verein zugute.



Die Wiese befindet sich nur einen kleinen Spaziergang vom Tierheim Berlin entfernt, direkt neben dem anliegenden Friedhof. Parkmöglichkeiten gibt es direkt vor dem Tierheim am Hausvaterweg.

Uns hat die Wiese sehr gut gefallen. Abgesehen davon, dass alles sehr sauber ist, gibt es auch zahlreiche Geräte, die man für ein ausgiebiges Training nutzen kann. Ein Wasserhahn ist ebenfalls vorhanden, Tüten gab es jedoch nicht.

Toll ist auch, dass die Wiese nicht zu überlaufen ist - an einem sonnigen Samstag Mittag war die Meute auf der Hundewiese sehr übersichtlich. Denkt jedoch dran: Der Automat am Eingang nimmt lediglich 1€-Stücke.

Unser Fazit: Ein Euro für den guten Zweck ist hier für ein Stündchen Spielspaß gut investiert.

Kommentare:

  1. Solche "Projekte" würden wir auch unterstützen :) Eine ziemlich gute Idee, der eigene Hund hat Spaß und man kann selbst noch etwas Gutes tun :)

    Liebste Grüße,
    - Lilly's Frauchen -

    AntwortenLöschen
  2. das ist wirklich eine tolle idee! und wenn ich nach berlin mitdürfte, dann würd ich da bestimmt auch hin wollen. da hat man nicht nur schöne wiese sondern auch noch hundeschule in einem und das für nur € 1,-. gleichzeitig tut man auch noch was für den guten zweck. was will man mehr? wir hier in graz könnten uns einiges von den berlinern abgucken!

    dackelbussi

    AntwortenLöschen
  3. Wow, sowas fehlt in Hannover definitiv auch noch! Meine Jagdnasen kann ich ja auch nicht einfach so von der Leine lassen.... ^^
    LG von Linda und ihrer Bande

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In Hannover -Pattensen gibt es doch so einen Platz.
      Huepede bei Pattensen.

      Löschen