26. Oktober 2012

Bella Italia in Berlin: Doggie-Pizza für Hunde

Heute gibt's nicht nur für's Frauchen hausgemachte Pizza. Auch wir bekommen unser saftiges Stückchen ab. Natürlich dürfen wir nicht von der Tomatensoße und den Zwiebeln naschen. Stattdessen wird unsere Hälfte des Vollkornteigs mit leckerem Frischkäse, Putenstreifen und Streukäse belegt.

Im Ofen roch's schon richtig lecker, jetzt muss unsere selbstgemachte Hundepizza nur noch im Napf abkühlen. Habt ihr schonmal Hundepizza gegessen?


Kommentare:

  1. Boah, was ganz Tolles gibt's da bei euch!

    Nö, Hundepizza hatte ich noch nie ;-) - aber Menschenpizza hab' ich schon probiert *höhö*

    Wuff und Wedel,
    der schwarze Hund

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab auch schon eine Hudepizza bekommen. Extra für mich belegt und mit viiiel Käse. Den mag ich nämlich am liebsten :)

    AntwortenLöschen
  3. Boah, das sieht aber leeeecker aus *sabber* hat euer Frauchen da ganz normalen Teig genommen? *yummy* ich will auch 'ne Pizza ...

    hungrige Grüße,
    eure Lilly

    AntwortenLöschen